Die Standardsorte im Frühbereich

Clery ist die Standardsorte im frühen Erntebereich Österreichs. Sie liegt im Reifezeitbereich etwa eine Woche vor der Erdbeersorte Elsanta.

Die Sorte punktet mit großen, kegelförmigen und gleichmäßigen Früchten, sowie einem überzeugendem Schalenbild mit kräftiger, leuchtender Fruchtfarbe. Die Früchte weisen bei der Ernte, sowie bei der Lagerung eine vernünftige Festigkeit auf. Geschmacklich begeistert die Frühsorte mit aromatischer Süße.

Die Pflanzen wachsen durchschnittlich gut, mit mittleren bis dichtem Blattbestand. Die Sorte weist eine gute Ertragsfähigkeit für eine Frühsorte auf. Clery ist gut geeignet für die Verfrühung unter Vlies oder Tunnel und dankbar für trockene, warme Lagen.

Die Pflanze eignet sich besonders zum Anbau als Topfgrünpflanze und zeigt sich robust gegenüber allgemeinen Blatt- und Wurzelkrankheiten.

Die Früchte sind durch ihre positiven Fruchteigenschaften für alle Vermarktungsformen geeignet.

Die Pflanze eignet sich besonders zum Anbau als Topfgrünpflanze und zeigt sich robust gegenüber allgemeinen Blatt- und Wurzelkrankheiten.

Die Früchte sind durch ihre positiven Fruchteigenschaften für alle Vermarktungsformen geeignet.